Wer war Nostradamus?

Timo Schaffeld

Timo Schaffeld

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Wer war Nostradamus?

Nostradamus ist eine berühmte Persönlichkeit. Er war für seine Vorhersagen zukünftiger Ereignisse bekannt. Wahrscheinlich weisst du bereits ein wenig über Nostradamus, aber wenn du mehr über diesen Mann und seine Werke wissen willst, dann lese weiter.

Vielleicht denkst du gerade: „Wie sieht meine Zukunft aus? Vielleicht möchtest du etwas herausfinden, indem du mehr darüber erfährst, wie Nostradamus seine Vorhersagen machen konnte. 

Der wirkliche Name von Nostradamus war Michel de Nostredame. Nostradamus war die lateinische Version seines Namens, den er nach Abschluss seines Studiums der Medizin und Astrologie an der Universität Montpellier in Frankreich zu verwenden begann. Das bedeutet, dass er sowohl Arzt als auch Astrologe war, und als Astrologe glaubte er, die Zukunft durch das Studium der Planeten und Sterne vorhersagen zu können. 

Ein Heiler während der bubonischen Pest

Nostradamus war zu der Zeit, als in Frankreich eine Epidemie namens Beulenpest grassierte, Arzt in Frankreich. Diese Krankheit hinterließ schwarze Wunden auf dem Körper der Infizierten. Es gab keine weit verbreitete Heilung, und die damaligen Ärzte ließen ihre Patienten bluten, weil sie glaubten, dass die Krankheit mit dem Blut verschwinden würde. Es gab nicht genügend Know-how darüber, wie die Krankheit verhindert oder geheilt werden könnte, und in der Folge starben viele Menschen. 

Als Arzt verschrieb Nostradamus frische Luft und Wasser zusammen mit fettarmer Ernährung und einer sauberen Umwelt. Er gab seinen Patienten auch pflanzliche Heilmittel, die reich an Vitamin C waren. Viele Städte, die unter seiner Obhut standen, erholten sich aufgrund seiner Heilmittel. Er hatte jedoch bestimmte Überzeugungen darüber, wie die Infektion unter Kontrolle zu bringen war, was im Gegensatz zu dem stand, was zu dieser Zeit normalerweise praktiziert wurde. Dennoch wurde Nostradamus durch seinen Erfolg als Arzt berühmt. 

Tragödie in der Familie

In Agen, Frankreich, heiratete Nostradamus, ließ sich nieder und bekam zwei Kinder. Die Beulenpest befiel jedoch immernoch viele Menschen, und sie verschonte auch seine Familie nicht. Während Nostradamus viele Pestkranke behandeln konnte, war er mit seiner Frau und seinen Kindern nicht in der Lage, dies zu tun. Die Gemeinschaft schaute auf Nostradamus herab, weil er ein Arzt war, der seine eigenen Angehörigen nicht retten konnte. 

Zukunftsvisionen

Nach dem tragischen Tod seiner Frau und seiner Kinder machte sich Nostradamus auf den Weg in die südlichen Teile Frankreichs. Die Beulenpest steckte noch immer viele Menschen an, aber Nostradamus setzte sein medizinisches Wissen und seine Fähigkeiten ein, um sein Bestes zu tun, um die Krankheit zu behandeln und ihre Ausbreitung zu stoppen. Er wurde wieder ein gefeierter Arzt. 

Nach seinem Umzug nach Salon, Frankreich, heiratete Nostradamus erneut und gründete eine neue Familie. Obwohl er praktizierender Katholik war, verbrachte er seine Nächte mit Meditation auf eine nicht traditionelle Weise. Während seiner Meditationssitzungen kam in Trance und sah Visionen der Zukunft. Er begann, über die Visionen, die er hatte, zu schreiben, indem er vierzeilige Verse, so genannte Quatrains, reimte. Sein Buch “Centuries” war eine Zusammenstellung der Vorhersagen, die er über die Zukunft hatte. 

Vielen Forschern und Wissenschaftlern zufolge war Nostradamus in der Lage, genaue Vorhersagen über zukünftige Ereignisse zu machen. Einige der Weltvorhersagen, die in dem Buch Jahrhunderte vorhergesagt worden sein sollen, sind der Bombenanschlag von Hiroshima im Zweiten Weltkrieg, die Französische Revolution, die Mondlandung der Apollo-Mission und sogar der Terroranschlag vom 11. September 2001. Viele andere Ereignisse gelten ebenfalls als Nostradamus-Vorhersagen, die sich bewahrheitet haben.

Die Prophezeiungen

Eine Weltprophezeiung kann Menschen zu Gläubigen oder Skeptikern machen. Einige mögen denken, dass das alles reiner Zufall ist, während andere wirklich glauben, dass Nostradamus in der Lage war, zukünftige Ereignisse zu sehen. Es gibt heutzutage viele Bücher, die viele Interpretationen der Vierzeiler enthalten, die Nostradamus schrieb. 

Erstens verwendete Nostradamus Begriffe aus dem Französischen des 16. Jahrhunderts. Viele dieser Begriffe sind den modernen Dolmetschern nicht klar. Deshalb gibt es noch immer Debatten darüber, was sie wirklich bedeuten. Eine weitere Herausforderung besteht darin, dass es bestimmte Wörter gibt, die auf verschiedene Weise interpretiert werden können. Sie können so verdreht werden, dass sie zu einem historischen Ereignis passen. 

Zweitens scheinen die Prophezeiungen erst Sinn zu machen, wenn das Ereignis eingetreten ist. Erst nach einer großen Katastrophe, wie z.B. einer Naturkatastrophe, einem Todesfall oder einem berühmten Führer, würden die Menschen wieder anfangen, die Vorhersagen zur Kenntnis zu nehmen. Einige der Quatrains machen sehr viel Sinn, und es mag den Anschein haben, dass sie sich auf ein bestimmtes Ereignis beziehen.

Würdest du gerne die Zukunft kennen?

Wenn es nach dir ginge, würdest du lieber wissen, was in der Zukunft passiert? Schon allein der Gedanke an die Zukunft kann uns des Augenblicks berauben, die Gegenwart zu genießen. Zu wissen, was in der Zukunft passieren wird, könnte uns davon abhalten, das Leben, wie wir es leben, wirklich zu genießen. 

Siehst du das auch so?  Oder würdest du gerne die Gelegenheit nutzen, zukünftige Ereignisse so zu verändern, dass sie der Vision einer friedlichen Welt entsprechen?

Wir alle brauchen den Mut, heute so gut wie möglich zu leben, damit wir nicht durch das Was-wäre-wenn vom jetzigen Moment abgelenkt werden. Vorhersagen können hilfreiche Warnungen sein, aber wir können die Realität schaffen, die wir für uns selbst wollen. Und das alles hängt von den Entscheidungen ab, die du heute triffst.

sharing is caring!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email